Ergebnisdienst Pokal

Die Spiele der Kreispokal- und Bezirkspokal-Wettbewerbe sind im Ergebnisdienst MFR zu finden:

http://www.mfr.bvv.volley.de/index.php?id=362

 

Termine

Abmeldung: bis zum 30.06.

Die jeweiligen Termine für die Runden, Kreis- und Bezirkspokal finden sich im Rahmenterminplan. Die Vorrunden sind als KPV und BPV, die Endrunden als Kreispokal und Bezirkspokal im Rahmenterminplan eingetragen. Die Termine für die 1., 2. und 3. Pokalrunde stehen auf der letzten Seite des Rahmenterminplans.

Rahmenterminpläne

Rahmenterminplan_Mfr_1718.pdf

Rahmenterminplan 2017/18 des BVV-Bezirks Mittelfranken

Rahmenterminplan_Mfr_1617-2.pdf

Rahmenterminplan 2016/17 des BVV-Bezirks Mittelfranken

Pokalmodus - Allgemeine Bestimmungen

Stand 30.10.2016 (Bankverbindung geändert; alt: 18.04.2013)

Das Meldegeld für die Teilnahme am Pokal beträgt €15.- und muss bis spätestens 10.09. des entsprechenden Spieljahres auf das Konto des Bezirks (IBAN: DE09 7655 0000 0008 7767 91, Sparkasse Ansbach, BIC: BYLADEM1ANS) überwiesen werden. Den freiwilligen Teilnehmern muss klar sein, dass sie zur geregelten Durchführung des Spielbetriebs beitragen müssen. Ansonsten wird gemäß VSPO geahndet.
Alle SpielerInnen benötigen einen gültigen Spielerpass mit dem Staffelleitereintrag für ihre Mannschaft oder eine höher bezifferte Mannschaft ihres Vereins. Ein Festspielen ist bei Pokalspielen nicht möglich.

Kreispokal

Über die Vorrunden qualifizieren sich 7 oder 8 Mannschaften für die Endrunde (Termin siehe Rahmenspielplan). Möglicher weiterer Teilnehmer ist die C-Jugend-Bezirksauswahl. Die Finalisten qualifizieren sich für die Endrunde des Bezirkspokals. Der Sieger des Endspieles trägt den Titel: "Mittelfränkischer Kreispokalsieger". Für alle Spiele des Kreispokals (Vorrunden und Endrunde) benötigt der 1. und 2. Schiedsrichter mindestens eine gültige D-Lizenz.

Bezirkspokal

Über die Vorrunden qualifizieren sich 5 oder 6 Mannschaften für die Endrunde (Termin siehe Rahmenspielplan). Möglicher weiterer Teilnehmer ist die B-Jugend-Bezirksauswahl. Zusätzlich nehmen an der Endrunde die Finalisten des Kreispokals teil. Der Sieger der Endspiels trägt den Titel: "Mittelfränkischer Bezirkspokalsieger". Die Finalisten des Bezirkspokals qualifizieren sich für die Pokalrunde A des Landespokals. Hiervon ist sind die Jugend-Bezirksauswahlen ausgenommen. Für alle Spiele des Bezirkspokals (Vorrunden und Endrunde) benötigt der 1. Schiedsrichter mindestens eine D-Lizenz mit mindestens 2-jährigem Besitz dieser Lizenz; der 2. Schiedsrichter mindestens eine D-Lizenz.

Ergebnisdienst MFR

Ergebnisdienst

Bezirk Mittelfranken bei