Artikel:

21.03.2015 19:18
U13 Nordbayerische Meisterschaften 2015

Links in den roten Trikots die Dombühler U13w, v.l.n.r.: Amelie Hörner, Cathleen Härpfer, Hanna Schurz, Lea Rösch und Ilona Sindel

U13w des FC Dombühl wird Nordbayerischer Vizemeister - Alle 4 mittelfränkischen Vertreter für die Bayerischen Meisterschaften qualifiziert

Nur haarscharf am Meistertitel vorbeigeschrammt sind die Mädels der Dombühler U13 bei den Nordbayerischen Meisterschaften am Wochenende des 14./15. März in Neudrossenfeld. Nachdem man in der Vorrunde am Samstag souverän Gruppenerster wurde, konnte man am Sonntag im Viertelfinale den Oberfränkische Meister SV Memmelsdorf mit 2:1 (25:9, 14:25, 15:4) und im Halbfinale den Oberpfälzer Vizemeister TB/ASV Regenstauf mit 2:0 (26:24, 25:13) besiegen. Erst mit 14:16 im Tiebreak musste man sich in einem packenden Finale gegen den TB Weiden 1:2 (25:19,20:25, 14:16) geschlagen geben. Auf dem Foto links die Dombühler Mädels bei der Siegerehrung auf dem Treppchen mit dem Sieger Weiden und dem Dritten TB/ASV Regenstauf, die sich im Spiel um Platz 3 gegen den TSV Ansbach durchsetzen konnten. Neben Dombühl und Ansbach qualifizierten sich auch die anderen beiden Mittelfränkischen Vertreter, der ASV Veitsbronn auf Platz 6 und der TV Fürth 1860 auf Platz 7, für die Bayerischen Meisterschaften Anfang Mai in Mauerstetten.

Text und Foto: Stefan Haider, FC Dombühl

Herzliche Glückwünsche nach Dombühl!

 

U13m TV Altdorf ebenfalls Vizemeister in Nordbayern

Herzlichen Glückwunsch nach Altdorf!

Weiterhin konnte der TV Bad Windsheim den 8. Platz und der SV Schwaig den 10. Platz belegen.

 

Kategorie: Jugend

Ergebnisdienst MFR

Ergebnisdienst

Bezirk Mittelfranken bei